15. April  – Der Grundrechnungsbeauftragte rechnet vor:

Heute vor 105 Jahren ging die Titanic unter, wobei über 1.500 Menschen star­ben. Was Öster­reichs auflagenzweitstärkstes Verschenk-Volks­in­for­ma­ti­ons­organ Wis­sens­wer­tes darüber mit­zu­tei­len weiß:
.
Dass der Untergang der Titanic das größte Schiffsunglück aller Zeiten gewesen wäre, wie wir aus ÖSTERREICH erfahren, war im Rest der Welt bis­her noch nicht bekannt.
.
Dass über 1.500 Menschen mehr als 300 sind, hat der ÖSTERREICH-Grund­rech­nungs­be­auf­trag­te sehr schön ausgerechnet. Ob im Kopf oder per Taschenrechner, ist nicht überliefert.
Dass das Unglück im arktischen Meer geschehen wäre anstatt im Atlantik, war ebenfalls bis­her nicht bekannt. Wiederum stellt sich heraus:
(ÖSTERREICH-Alleinstellungsmerkmal, laut Eigendarstellung)

Beeindruckend, wie es dem Verschenkblatt-Schreiberling gelingt, soviel frei erfundenen Un­sinn in einem ein­zi­gen Ab­satz hervorzubringen – das erreicht schon beinahe Qua­li­täts­jour­na­lis­mus-Ni­veau.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

Der Amtsweg ist das Ziel.

Parteienverkehr

Musso! Schocolaaaah!
Lo - Fr, 12:15
glück gehabt,...
bonanzaMARGOT - Fr, 05:51
Dabei muss man...
gnaddrig (Gast) - Do, 19:55
Breaking News:...
nömix - Do, 17:55
sehr sympathisch.
bonanzaMARGOT - Do, 11:42

Amtsverkehr


Postamt

xml version of this page

Fundamt

Salzamt

mail@noehrig.at


30 Tage um die Welt
Amtsartiges
Apostrophisches
Aufgelesenes
Außerösisches
Feminologisches
Filmosophisches
Illustriertes
Kalendarisches
Mischkulantes
Nominelles
Nostalgisches
Ösitanisches
Redensartiges
Versifiziertes
Wissenswertes
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren