16. Oktober – Trophologisches


Heute ist Welternährungstag, vulgo Tag des Brotes.
Wissenwertes zum Thema Brot & Ernährung:
  • Brot ist sehr nahrhaft, denn es enthält viele Broteine..
    (Karl Valentin*)
  • Cola schadet der schlanken Linie, denn es enthält viele Colahydrate..
    (Cappuccina*)
  • Obst hält fit, denn es enthält viele Fitamine..
    (Onkel Ernstl*)
  • Vollkornprodukte belasten die Verdauung, denn sie sind reich an Belaststoffen..
    (Ernst Offshore*)
  • Ein Schibboleth ist nix zum Essen, ausgenommen Chäschüechli..
    (K. Lauer*).
nömix - Do, 07:30

  • Gottfried von Bouillon und Franz von Suppé
    waren weder verwandt noch verschwägert.
    (K. Lauer*).

  • Thorsten#87 (Gast) - Do, 07:49

    Brotoplasma ist kein Brotaufstrich.

    pathologe - Do, 08:05

    Die Brotzeit wurde bis dato noch nicht in die Erdgeschichte aufgenommen.

    speedhiking - Do, 08:05

    Peinliches Geistestempo dahier. Ich so: "K.Lauer? Muss auch so ein österreichischer Humorist oder Satiriker sein. Kenn ich noch gar nicht!"

    Mein Motto für heute: Klicke auf Links und verschaffe Dir Einsichtserlebnisse!

    la-mamma - Do, 09:03

    sie sind nicht der einzige, der geklickt hat;-)
    speedhiking - Sa, 11:41

    Uff.
    Shhhhh - Do, 09:28

    Ernährung ist häufig Geschmackssache.

    gnaddrig (Gast) - Do, 11:18

    Stimmt. Ich mag zum Beispiel keine Brotwurst.
    pathologe - Do, 11:27

    Ich hingegen mag Wurstbrot.
    gnaddrig (Gast) - Do, 11:49

    Allerdings schmeckt die Wurst, einer alten Volksweisheit zufolge, in der allergrößten Not auch ohne Brot.
    pathologe - Do, 12:20

    Einem anderen Sprichwort nach müsste es allerdings in jenem Falle Fliegenwurst sein.
    gnaddrig (Gast) - Do, 12:32

    Teufel auch, das führt ja zu nichts. Da hatte die eine Oberfranzösin vielleicht recht mit ihrem "sollen sie halt Kuchen essen"...
    nömix - Fr, 12:46

    Wegen des Brotmangels kam es damals zu Brotesten der Untertanen. Daher die Bezeichnung Brotestanten.
    gnaddrig (Gast) - Fr, 13:50

    Mag sein. Aber wenn das Brot alle ist, bleiben immer noch die Spiele.
    Onkel Ernstl - Fr, 08:05

    Ein Rezept zum Brotbacken nennt man Brotokoll.
    Die Hauptfigur in Bölls Erzählung "Das Brot der frühen Jahre" ist der Brotagonist.
    Als Brotersatz dient die Brothese.

    Lo - Fr, 08:58

    Wer französisches Brot mag, sollte Urlaub in der Brotagne machen.
    pathologe - Fr, 10:00

    Camembert mitkommen, Herr Lo? Oder muss er auf Ernie warten?
    Lo - So, 12:20

    Er ist noch unschlüssig und hat gefragt:
    Kommst Du Mitsubishi? Vielleicht ist Mazda!
    pathologe - So, 12:32

    Mazda?
    Horch, schon Ford!
    Vau Weh. Muss mich beeilen. Fiat di!
    cappuccina - Mo, 07:21

    Als Peter Weck noch klein war hieß er Peter Weckerl.
    Als Bread Pitt noch klein war hieß er Roll Pitt.
    G.W. (Gast) - Fr, 08:41

    Die Kurische Ernährung besteht ausschließlich aus Sand.

    Gastleser (Gast) - Fr, 10:27

    Bei Spezialbrot handelt es sich um einen Brototyp.

    gnaddrig (Gast) - Fr, 11:42

    Unbrotmäßigkeiten werden nicht geduldet.

    iGing - Fr, 12:55

    Krümelmonster war der Brotschafter der Sesamstraße.

    Daily Lama - Fr, 13:22


    pathologe - Fr, 13:27

    Trug die Räuberin ein Hörnchen davon?
    pathologe - Fr, 13:39

    Kommissbrot ist ja auch eher ein Imperativ.

    anderGast - Fr, 14:47

    in kalau wird der christstollen "laib christi" genannt.

    gruss a.

    Onkel Ernstl - Fr, 16:23

    In Kalau wird der Bäcker "Brotuzent" genannt.
    gnaddrig (Gast) - Fr, 17:03

    Mag jemand eine Brotzel?

    Lo - Mo, 08:57

    Bei Pumpernickel soll es sich nicht um Metall handeln.

    kiryl - Di, 08:04

    Mir scheint, dass alle hier ein wenig brotzen und viel Unfug brotuzieren. Ich bin für Naturbrotukte. Da weiss man, was man isst und ist.

    Lo - Di, 09:38

    Neues aus der Brotanik:
    Affenbrotbäume gedeihen am besten in Zoologischen Gärten.

    gnaddrig - Di, 11:23

    Ist das, was auf Affenbrotbäumen wächst, eigentlich Früchtebrot oder Brotfrucht?
    Lo - Di, 13:33

    Fürchtebrot.
    iGing - Di, 17:14

    ... wird traditionell grundsätzlich auf Brozellan serviert.
    boomerang - Di, 11:25

    Ich kenne einige, die kontra Prokkoli sind.

    gnaddrig - Di, 13:01

    Die sind dann unbrotmäßig.
    Lo - Di, 13:26

    Das sind Prokkologen.
    david ramirer - Di, 11:34

    wer kümmert sich eigentlich heute um das brotokoll?

    Lo - Di, 13:37

    Eigentlich wäre auch mal der Herr Brotschafter dran.
    iGing - Di, 17:19

    Das Krümelmonster? Ah nee, das genehmigt sich gerade ne Butterbrotzel mit ner ordentlichen Brotion Salz.
    david ramirer - Mi, 11:38

    fühlt sich wieder kein brotagonist zuständig - typisch!
    gnaddrig - Mi, 10:13

    Und zum Trinken gibt es flüssiges Brot. Wer den, ahem, guten Brottrunk nicht mag, kann es mal mit russischem Kwas versuchen, da gibt es sehr trinkbare Sorten (wenn man darauf achtet, dass man tatsächlich Kwas kriegt und nicht Limonade mit Kwas-Geschmack).

    Wem das auch nicht zusagt, der ist dann mit dem klassischen, v.a. in Österreich, der Tschechei, Deutschland und Belgien gängigen Flüssigbrot auf Gersten- oder Weizenbasis sicher gut bedient.

    Herr Ösi - Mi, 19:27

    DHL darf künftig keine Pakete mit Kleidungsstücken ausliefern.
    Grund: mit den Botenstoffen wurden gleichzeitig gefährliche Krankheitserreger übermittelt.
    (Herr Ösi)

    Lo - Do, 09:52

    Vollkornbrot? Nö.
    Lieber voll vom Doppelkorn

    gnaddrig - Do, 13:48

    Das Herrengedeck - zwei Sorten Brot...
    bonanzaMARGOT - Mo, 06:58

    "Dumm wie Brot" (Dr. David Perlmutter)

    Dr. David Perlmutter ist praktizierender Neurologe und Facharzt für Ernährungsmedizin in Naples, Florida. Er ist Mitbegründer des amerikanischen Ärzteverbandes für integrative und ganzheitliche Medizin. In seinem Buch „Dumm wie Brot“ zeigt er, dass zwischen dem Verzehr von Weizen, Kohlenhydraten sowie Zucker und einer erhöhten Neigung zu chronischen Erkrankungen, insbesondere einer gestörten Gehirnfunktion und Alzheimer, ein Zusammenhang besteht.

    Beim Durchlesen der Kommentare kam mir kurz der Verdacht: Essen Sie zu viel Brot?

    cappuccina - Mo, 08:01

    Wir brotestieren hefeteigst gegen diese Verallgemeinerung! ;-)
    gnaddrig - Mo, 11:48

    Wenn das der Bernd wüsste! Wir essen sicher nicht zuviel Brot, wir brotzen nur gern mit unserem Wortwitz!

    Der Amtsweg ist das Ziel.

    Parteienverkehr

    Das ist schlicht...
    gnaddrig - Mo, 11:39
    Immer schön,...
    kiryl - Mo, 08:13
    Das mit den Duellen...
    Lo - So, 19:28
    Mit dem Ausbau...
    Onkel Ernstl - So, 18:42

    Amtsverkehr


    Postamt

    xml version of this page

    Fundamt

    Salzamt

    mail@noehrig.at


    30 Tage um die Welt
    Amtsartiges
    Apostrophisches
    Aufgelesenes
    Außerösisches
    Feminologisches
    Filmosophisches
    Illustriertes
    Kalendarisches
    Mischkulantes
    Nominelles
    Nostalgisches
    Ösitanisches
    Redensartiges
    Symbolbildliches
    Versifiziertes
    ... weitere
    Profil
    Abmelden
    Weblog abonnieren