Experten

»Es ist wahrhaft kein Schmarrn zu blöd,
dass er nicht in der Zeitung steht.«
(Martin Krassnig)
(The Huffington Post)
.
»Aliens schicken riesige Raumschiffe, um unsere Sonnenenergie anzuzapfen
(Scott C. Waring, Alienexperte)
.
(Wie wird man eigentlich Alienexperte?)
pathologe - Mi, 10:20

Interessant würde es, hieße "UFO" "unsichtbares, fliegendes Objekt".

Olaf (Gast) - Mi, 11:31

Wie wird man eigentlich Alienexperte?

Selbstredend nur durch die Entführung Außerirdischer, lieber nömix.

Ein Alien meine Frau entführte,
was mich zunächst nicht weiter rührte.
Weil er aber auch den Hund mitnahm,
kam ich darüber doch in Gram.

Das aber konnte so nicht sein,
ich musste das arme Tier befrei'n.
Des Sohnes Schleuder erschien mir recht,
doch leider schieß ich ziemlich schlecht.

Zuerst erschoss ich meine Frau,
da wurde mir im Bauch ganz flau.
Hätt' ich den armen Hund getroffen,
vor Kummer hätt' ich mich ersoffen.

Der nächste Schuss musste nun sitzen.
Pardautz! Grünes Blut sah ich dann spritzen.
Mit Getöse fiel das UFO auf'n Acker,
der Hund hielt sich dabei ganz wacker.

Abstürze ist er wohl von mir gewohnt,
weshalb er so erhaben über dem Erlebten trohnt.
Das Lustige an der ganzen Geschichte ist,
dass mein Hund der einzig wahrhafte Alienexperte ist.

nömix - Do, 09:14

Die Moritat der dritten Art,
die Sie hier schildern, ist apart.
(Gestatten Sie mir, wenn ich rat’:
der Fall fand statt als Resultat
nach vorigem Genusse wohl
von etwas zu viel Alkohol ;)

Der Amtsweg ist das Ziel.

Parteienverkehr

Ja, Georgie Fame...
nömix - Di, 08:44
Ägypten,...
Daily Lama - Mo, 23:36
Oh, Dankeschön...
Lo - Mo, 12:31
Finnland, Du...
nömix - Mo, 07:28
Zur Dichtkunst...
nömix - Mo, 07:22

Amtsverkehr


Postamt

xml version of this page

Fundamt

Salzamt

mail@noehrig.at


30 Tage um die Welt
Amtsartiges
Apostrophisches
Aufgelesenes
Außerösisches
Feminologisches
Filmosophisches
Illustriertes
Kalendarisches
Mischkulantes
Nominelles
Nostalgisches
Ösitanisches
Redensartiges
Versifiziertes
Wissenswertes
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren