Sustentionelles

Die Sustentio(n) ist eine rhetorische Figur, indem z.B. ein Sprichwort bzw. eine bekannte For­mu­lie­rung unerwartet abgewandelt wird. (Wikipedia)
(Wolfgang Neuss)
(aufgelesen von Kollege kid37)
nömix - Mo, 09:51

»Selbstverkenntnis ist der Umweg zur Besserung.« (Kollegin Falkin)
»Alles was ein Mann schöner ist wie ein Luchs, ist affig.« (Kollegin Cappuccina)
»Die Faust aufs Aug sagt mehr als tausend Worte.« (*)
»Ehrlich lehrt am wen’gsten.« (*)
»Der Apfel fällt nicht weit vom hohen Ross.« (*) ..usw.

boomerang - Mo, 12:51

Wer anderen eine Grube gräbt, sollt nicht mit Steinen werfen.
Oder auch "Gut Ding brauch Eile".
Ich mag derlei Wortspielereien.
nömix - Mo, 08:34

kid37 - Mo, 13:09

Gleich wieder was gelernt, danke. Sustension, gleich mal die Kollegen hier abfragen.

Oberansicht (Gast) - Di, 09:49

Haha, der ist gut. Und eigentlich könnte man es direkt auf unsere Regierung anwenden ;-)

Gunnar (Gast) - Mi, 12:39

Ha, dazu passt auch das hier: http://sprichwortrekombinator.de/

Der Amtsweg ist das Ziel.

Parteienverkehr

Paulus schreib...
Onkel Ernstl - Sa, 13:41
Paulus schrieb...
Onkel Ernstl - Sa, 13:39
petrus schrieb...
anderGast - Sa, 10:48
Paulus schrieb...
nömix - Fr, 07:34
Und am 14. Dezember...
Lo - Do, 19:46

Amtsverkehr


Postamt

xml version of this page

Fundamt

Salzamt

mail@noehrig.at


30 Tage um die Welt
Amtsartiges
Apostrophisches
Aufgelesenes
Außerösisches
Feminologisches
Filmosophisches
Illustriertes
Kalendarisches
Mischkulantes
Nominelles
Nostalgisches
Ösitanisches
Redensartiges
Versifiziertes
Wissenswertes
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren