Sinnentleertes

Ob der Kollege SPIEGEL-Wirtschaftsredakteur eigentlich selber weiß, was er mit dieser Non­sens­mitteilung mitzuteilen beabsichtigt, ist nicht überliefert:
Bedeutet wohl sinngemäß soviel wie: Nachts ist die Bahn schneller als draußen.
Trithemius - So, 13:17

Das bedeutet, dass rund 188 Fahrgäste etwas im Zug konsumieren. Bei 4 1/2 Std. Fahrzeit, etwa 4 Std. Zeit zum Verzehr, müsste alle 1,2 Minuten jemand sich entschließen, dass Angebot der Bahngastronomie anzunehmen. Das widerspricht jeder Alltagsbeobachtung.

gnaddrig (Gast) - So, 15:06

Egal, hauptsache Zahlen!

Onkel Ernstl - So, 15:49

"Der Durchschnittsumsatz der Bahngastronomie liegt aktuell bei 5,30 Euro - 3000 Mitarbeiter arbeiten in der Bahngastronomie" - das ist nicht besonders viel Umsatz pro Mitarbeiter...

Lo - So, 18:18

Ganz schön Bahnane!
Klar, auf der Stecke gibt es die meisten Berliner (Ballen) und Frankfurter .(Würstchen)

Gastleser (Gast) - Mo, 10:09

Bahnalitäten halt...

Der Amtsweg ist das Ziel.

Parteienverkehr

Und am 14. Dezember...
Lo - Do, 19:46
Paulus schrieb...
gnaddrig - Do, 15:26
petrus schrieb...
anderGast - Do, 09:52
paulus schrieb...
anderGast - Do, 09:46
Paulus schreibt...
gnaddrig - Do, 09:26

Amtsverkehr


Postamt

xml version of this page

Fundamt

Salzamt

mail@noehrig.at


30 Tage um die Welt
Amtsartiges
Apostrophisches
Aufgelesenes
Außerösisches
Feminologisches
Filmosophisches
Illustriertes
Kalendarisches
Mischkulantes
Nominelles
Nostalgisches
Ösitanisches
Redensartiges
Versifiziertes
Wissenswertes
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren