steppenhund - Do, 21:39

Berühmter Hexameter

Dieser Eintrag erinnert mich an den berühmtesten Wiener Hexameter, der über bestimmten Sektionen der öffentlichen Bedürfnisanstalten auf Blechtafeln eingraviert war.
Neben dem Hinweis mit einer Patentnummer stand:

Píssoir et Úrinoír, ohne Wásserspü´lung gerúchlos.

Wer kann sich denn noch an diese Stelzenhäuschen erinnern?

nömix - Fr, 07:20

Ein paar dieser architektonischen Art-decó-Kleinode gibts noch in Wien. An die hoch­trabenden Messingtafeln erinnere ich mich: eine Karlsbader Companie war das, glaub ich, und ihre (mehr oder minder) “geruchlosen“ Pissoirwände wurden geadelt durch “Patente in allen Kulturstaaten“.
steppenhund - Fr, 12:15

exakt

toll, dass Du das Bild aufgetrieben hast.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

Der Amtsweg ist das Ziel.

Parteienverkehr

Das erinnert...
Lo - Do, 16:32
Dazu weiß...
gnaddrig (Gast) - Mi, 22:31
PO tztausend! Der...
Trithemius - Di, 17:55
Passend hierzu: Es...
hele (Gast) - Mo, 08:45
Lass Dir kein...
gnaddrig (Gast) - So, 17:41

Amtsverkehr


Postamt

xml version of this page

Fundamt

Salzamt

mail@noehrig.at


30 Tage um die Welt
Amtsartiges
Apostrophisches
Aufgelesenes
Außerösisches
Feminologisches
Filmosophisches
Illustriertes
Kalendarisches
Mischkulantes
Nominelles
Nostalgisches
Ösitanisches
Redensartiges
Versifiziertes
Wissenswertes
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren