12. Februar

Heute vor 208 Jahren wurde Charles Darwin (1809-1882) geboren, der Begründer der Evo­lu­tions­lehre. Zu seinem Gedenken wird heute weltweit der Darwin-Tag gefeiert.

Darwins Evolutionstheorie wird nicht von jedermann anerkannt, die Kreationisten lehnen sie rundweg ab. (Allerdings: wenn Gott die Menschen tatsächlich nach seinem Eben­bild er­schaf­fen hätte [1. Mose 1,27] – welcher Umkehrschluss folgert dann daraus: dass man sich Gott als Ebenbild der Menschen vorzustellen habe? Etwa so wie, sag mer mal, z.B. diese Typen in der Barbara Karlich Show?)

Reimkünstler Kollege krassNick legt ebenfalls Einwände gegen Herrn Darwins Theorie dar, er fasst sie in einen hübschen Fünfzeiler:
    Dass Mensch und Schimpanse Verwandte wären,
    gehört zu Herrn Darwins bekannten Lehren.
    Der Mops aber, dass ausgerechnet der
    mit dem Wolf verwandt wär’: das kann der Herr
    Darwin seiner Urstrumpftante erklären.
    ___________
    © mit freundl. Genehmigung M. Krassnig.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

Der Amtsweg ist das Ziel.

Parteienverkehr

Ja, Georgie Fame...
nömix - Di, 08:44
Ägypten,...
Daily Lama - Mo, 23:36
Oh, Dankeschön...
Lo - Mo, 12:31
Finnland, Du...
nömix - Mo, 07:28
Zur Dichtkunst...
nömix - Mo, 07:22

Amtsverkehr


Postamt

xml version of this page

Fundamt

Salzamt

mail@noehrig.at


30 Tage um die Welt
Amtsartiges
Apostrophisches
Aufgelesenes
Außerösisches
Feminologisches
Filmosophisches
Illustriertes
Kalendarisches
Mischkulantes
Nominelles
Nostalgisches
Ösitanisches
Redensartiges
Versifiziertes
Wissenswertes
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren