13. April

Heute vor 105 Jahren, am 13. April 1912, wurde Egon Schiele verhaftet und fasste anschlie­ßend drei Wochen Arresthaft aus, in Neulengbach im schönen Wienerwald. Wer das nicht glauben mag, möge hieramts darüber nachlesen.
Die Neulengbacher sind noch heute mächtig stolz drauf, von Herrn Schiele seinerzeit mit einem Arrestaufenthalt beehrt worden zu sein, und nannten deswegen den Platz vor ihrer Arrestanstalt in Egon-Schiele-Platz um.
Jossele - Fr, 22:18

Na ja, was hätte Neulengbach sonst?

nömix - Sa, 08:38

Zum Beispiel zwei Bahnhöfe.
viennacat - Sa, 09:37

Der Fußballverein hat eine frauensektiom
Bermejo - Sa, 08:02

ich dachte im Wienerwald gibts Brathähnchen und keine Gefangenen!

Falkin - Sa, 08:09

meinens ernsthaft, die Henderl hätten ihr Ende frei-willig gewählt? Neulengbach ist genaugenommen ein Brathähnchen-Guantanamo!
viennacat - Sa, 09:35

Wollt nur sagen im Wienerwald gibts keine Hähnchen....nur Huhn. Ein sonderbarer Wald ;)))
Falkin - Sa, 08:08

ein kleiner Schritt für Schiele, ein großer für Neulengbach.

Dadurch angeregt überdenke ich gerade durch eine strafrechtlich verfolgbare Handlung den Fokus der Welt auf das von mir bewohnte Kaff zu lenken und ihm dadurch zu Ruhm und Glorie zu verhelfen. Und kontemplative Aquarelle (im zudem inspirierenden All-Inclusive Log-In) wollt ich eh schon immer angefertigt haben... Der dreizehn-Enten-Zyklus. Fühle schon den nahenden Ruhm. Yepp, es scheint beschlossene Sache!

viennacat - Sa, 09:33

Leider gottes werden sexuelle Inhalte nimma bestraft, verehrte Frau falkin. Da muss was anderes her.....
Bubi40 - Sa, 13:02

zu zeiten der seligen DDR war es keine kunst, "strafrechtlich verfolgbare Handlungen" zu begehen. bei ehrlichem herzen war es sogar die kunst, keine "strafrechtlich verfolgbare Handlungen" zu verüben.
es ist wahrlich schwer heutzutage, in den genuss zu kommen, gesiebte luft atmen zu dürfen.
ich wär ihn´gern von nutzen
die ehr´sich zu beschmutzen
doch bin ich nur ein tumbes schwein
und mir fällt gar nichts dazu ein
Quer (Gast) - Fr, 06:41

Einen Kunstplatz "Egon Schiele"
hätten sicher gerne viele.
Um in Ruhm zu investieren,
muss man halt erst arrestieren.

Der Amtsweg ist das Ziel.

Parteienverkehr

Und am 14. Dezember...
Lo - Do, 19:46
Paulus schrieb...
gnaddrig - Do, 15:26
petrus schrieb...
anderGast - Do, 09:52
paulus schrieb...
anderGast - Do, 09:46
Paulus schreibt...
gnaddrig - Do, 09:26

Amtsverkehr


Postamt

xml version of this page

Fundamt

Salzamt

mail@noehrig.at


30 Tage um die Welt
Amtsartiges
Apostrophisches
Aufgelesenes
Außerösisches
Feminologisches
Filmosophisches
Illustriertes
Kalendarisches
Mischkulantes
Nominelles
Nostalgisches
Ösitanisches
Redensartiges
Versifiziertes
Wissenswertes
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren