Mischkulantes

Freitagstexter, Preisvergabe

Danke an alle Teilnehmer für die Beiträge zum Frei­tags­tex­ter-Wett­bewerb.
.
Preiswürdig waren viele Bei­­träge, frei­lich kann nur einer als Preis­trä­ger benannt wer­den, so will es das Reglement.
.
Die eingehende Prüfung und Be­ur­tei­lung aller hieramts ein­ge­lang­ten Wettbe­werbs­beiträge durch die un­er­bittliche Jury (Abb. u.) führ­te zu folgendem Entscheid:



Der Wanderpreis wird in dieser Woche an Kollege NeonWilderness weiterverliehen, für den Text zum Bild:
.
»Nachdem der Schulz-Zug ein weiteres Mal über die Böschung gekippt war,
hatte Martin einfach die Faxen dicke.«
.
Gegen diesen Entscheid ist kein ordentliches Rechtsmittel zulässig.

Freitagstexter


Kollege Rufus übertrug mir die Ehre, den dieswöchi­gen Wett­be­werb auszurichten – Sie kennen die Regularien:

Alle sind eingeladen, zu dem Foto (u.) einen trefflichen Kommentar, Aperçu, Kalauer, Bildtext usw. zu verfassen. Der Preisträger wird am kommenden Mittwoch hieramts bekanntgegeben und gewinnt einen virtuellen Wanderpokal sowie eine kostenlose Teilnahme an der globalen Klima­er­wär­mung, des weiteren obliegt ihm die Fortsetzung der Veranstaltung auf seiner Web­seite. Möge die Übung gelingen:

(größer)

Hemden testen

 (Werbung)
.
2 Hemden (Symbolbild). Wie testet man eigentlich Hemden?

Bizarres


B i z a r r e  A u t o m o b i l  M a s k e n.
Die Sucht nach originellen Neuheiten führt oft zu sonderbaren Uebertreibungen, wie oben­ste­hende Abbildungen beweisen mögen. Es darf einen wirklich nicht wundernehmen, wenn beim Anblick derart vermummter Menschen die biederen Landbewohner ausrufen: Der Teufel kommt. „System Hieronimus“ heisst die oben abgebildete „Rüsselmaske“, aber so schnell fährt nicht einmal ein Hieronimus, um ihrer zu bedürfen.
.(Allgemeine Automobil-Zeitung.
Officielle Mittheilungen des Oesterreichischen Automobil≈Club, 1907)

23. April

Heute ist übrigens der Welttag des Buches.
.
Über Hugo von Hofmannsthal wird berichtet, er habe einmal ein Buch verliehen und mit zahl­reichen Fettflecken verunziert zurückerhalten. Draufhin schickte er dem Übeltäter eine Speck­schwar­te mit dem Begleitschreiben:
»Anbei sende ich Ihnen Ihr Lesezeichen zurück, welches Sie in meinem Buch vergaßen.«

1. Februar: Feierliches

» Der Tag der Autoversicherung wird am 01. Februar 2017 gefeiert. An diesem Tag gilt es, über die eigene Autoversicherung nachzudenken. [..] Auch eine allgemeine Aus­ein­an­der­setzung mit dem Prinzip der Versicherungen ist eine gute Beschäftigung, um den Tag der Autoversicherung zu feiern.«

Bumsti & die Fake-News der Regierung

» Niemand geringerer als die Bundesregierung selbst produziert 'Fake News' am laufenden Band. Sollte tatsächlich ein Straftatbestand für Desinformation eingeführt werden, dann müsste es die ersten großen Strafen für die gesamte Bundesregierung samt ihrer Riege an medialen Hofberichterstattern hageln.«
.
– verkündete FPÖ-Bumsti Strache in einer Presseaussendung zum Jahresende. Das ist in­so­fern bemerkenswert, als laut der Initiative Hoaxmap, welche nachweisliche Falsch­mel­dun­gen aufdeckt, ausgerechnet die FPÖ zu den Top-Ten-Verbreitern von Fake-News im deutsch­spra­chigen Raum gehört.
.
.
Beispielhaft für einen solchen Segen für die Demokratie ist etwa das Bumsti-Internetmedium FPÖ-TV:
.
Freilich lassen sich die steigenden, von Bumsti-TV zusammengefassten erschreckenden Kri­mi­na­li­täts­zah­len in der von der Regierung produzierten “getricksten“ Kri­mi­nal­sta­tis­tik nir­gendwo entdecken. Derlei Desinformation entgegenzutreten, wirken Internet-Bum­sti & Kon­sor­ten als her­vor­ra­gen­des Kor­rek­tiv zu Fake-News (siehe: ...... usw.) – wahr­haft se­gens­reich für die De­mo­kra­tie, Amen!

31. Dezember – Silvester

Guten Rutsch! allen Kolleginnen & Kollegen.

Freitagstexter, Preisvergabe


Danke an alle Teilnehmer für die zahlreichen Beiträge zum Frei­tags­tex­ter-Wett­bewerb.

Publikumsbeifall erhielten dies­mal Kollegin Pfefferoni, sowie Kollegen step­penhund, epper und das bee.

Preiswürdig waren viele Bei­­träge, frei­lich kann nur einer als Preis­trä­ger benannt wer­den, so will es das Reglement.
.
Die treffliche Beobachtung, dass die Karosserieform des abgebildeten Vehiculums tatsächlich einem mittlings entzweigesägten Cello ähnelt, ist sehr apart. Die gewissenhafte Prüfung und Beurteilung sämtlicher hieramts ein­ge­lang­ter Wett­be­werbs­bei­träge durch die unerbittliche Jury (siehe Foto unten) führte daher nach reiflicher Erwägung zu fol­gen­dem Entscheid:
.
.
Der Wanderpreis wird in dieser Woche an Kollege steppenhund weiterverliehen, für den Text zum Bild:
»Was man aus einem halben Cello alles basteln kann ...«
.
Gegen diesen Entscheid ist kein ordentliches Rechtsmittel zulässig.

Freitagstexter


Kollege Kulturflaneur übertrug mir die Ehre, den dieswöchi­gen Wettbewerb auszurichten – Sie kennen die Regularien:
.
Alle sind eingeladen, zu dem Foto (u.) einen trefflichen Kommentar, Aperçu, Kalauer, Bildtext usw. zu verfassen. Der Preisträger wird am kommenden Mittwoch hieramts bekanntgegeben und gewinnt einen virtuellen Wanderpokal sowie eine kostenlose Teilnahme an der globalen Klima­er­wär­mung, des weiteren obliegt ihm die Fortsetzung der Veranstaltung auf seiner Web­seite. Möge die Übung gelingen:
.

Der Amtsweg ist das Ziel.

Parteienverkehr

Rheinland-Pfalz,...
Onkel Ernstl - So, 09:03
Österreich,...
Thorsten#87 (Gast) - So, 07:42
Das erinnert...
Lo - Do, 16:32
Dazu weiß...
gnaddrig (Gast) - Mi, 22:31
PO tztausend! Der...
Trithemius - Di, 17:55

Amtsverkehr


Postamt

xml version of this page

Fundamt

Salzamt

mail@noehrig.at


30 Tage um die Welt
Amtsartiges
Apostrophisches
Aufgelesenes
Außerösisches
Feminologisches
Filmosophisches
Illustriertes
Kalendarisches
Mischkulantes
Nominelles
Nostalgisches
Ösitanisches
Redensartiges
Versifiziertes
Wissenswertes
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren