"Arnie" zu Besuch beim Holzschnitzer

    .. oder: Ösitanisch für Außerösische
Arnold Schwarzenegger, achtunddreißigster Gouverneur von Kalifornien und gebürtiger Stei­rer, beehrte den Herrgottschnitzer in Hof im Salzburger Flachgau mit einem spontanen Kurz­besuch. Man pflegte rustikal-polyglotten Smalltalk über die wechselhafte Groß­wetterlage:
    O-Ton Arnie: »Eyes are, days me then wait are high are: daisy’s show are once in, was moan stew?«
    »Also, das mit dem Wetter heuer:  das ist schon ein Wahnsinn, was meinst du?«
    HG-Schnitzer: »Gay now, are knee. Are one’s inn, days way there. Zoom farts wife any stays.«
    »Genau, Arnie. Ein Wahnsinn, das Wetter. Zum Verzweifeln ist das.«
    Arnie: »Are saw are they art are. Corner cow thus soughin’, we’re mercie out see young soy.«
    »Ein solches Theater. Keiner kann dir sagen, wie man sich anziehen soll.«
    HG-Schnitzer: »One assault was gangs shy’s waiter door, over where blows?«
    »Einer sollte was gegen das Scheißwetter tun, aber wer bloß?«
Über den weiteren Gesprächsverlauf schweigt die Chronik ..



30 Tage um die Welt
Amtsartiges
Apostrophisches
Aufgelesenes
Außerösisches
Feminologisches
Filmosophisches
Illustriertes
Kalendarisches
Mischkulantes
Nominelles
Nostalgisches
Ösitanisches
Redensartiges
Symbolbildliches
Versifiziertes
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren