Dem Vernehmen nach

Es heißt ja, die Journalisten würden das Recherchieren immer mehr verlernen, aber was soll so ein Online-Redakteur denn machen, wenn am Sonntag eine Meldung rein­kommt und für eine Stellungnahme keiner erreichbar ist.

Aus einem Wiener Innenstadt-Hotel wurde eine Statue gestohlen, die Polizei veröffent­lichte Video-Bilder von dem Diebstahl.
Die Polizei habe den Namen des betreffenden Hotels nicht bekanntgegeben, erfährt man aus der Pressemeldung,
    »dem Vernehmen nach handelt es sich jedoch um das Hotel Sacher,
    das am Sonntag für eine Stellungnahme nicht erreichbar war.«
    .(APA-Pressemeldung)
Auf die Idee, “Hotel Sacher“ in der Google-Bildersuche einzugeben und so mit einem einzigen Mausklick herauszufinden ob es sich auf den Video-Bildern darum handelt oder nicht, ist auch unter den Copy&passt-Kollegen keiner von selber draufgekommen.



30 Tage um die Welt
Amtsartiges
Apostrophisches
Aufgelesenes
Außerösisches
Feminologisches
Filmosophisches
Illustriertes
Kalendarisches
Mischkulantes
Nominelles
Nostalgisches
Ösitanisches
Redensartiges
Symbolbildliches
Versifiziertes
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren