Blogger-Rätselzirkel

Kollege Trithemius bedauert in einem Blogeintrag das stetige Abnehmen der Inter­aktion in der Blogosphäre. Leserkommentare, schreibt er an anderer Stelle, wären für den Betreiber nicht bloß ein erfreulicher, sondern häufig auch lehrreicher Gewinn, das zunehmende Aus­bleiben von Kommentaren mithin eine Betrübnis. Dem entgegen­zuwirken, wurden allent­halben diverse Mitmach-Aktionen initiiert, um die Blogger-Kollegenschaft zum interagieren zu ermuntern: etwa Kollegin Svashtaras seinerzeitige Reise in 30 Tagen um die Welt, Kollege Trithemius’ Blogger-A-flashmob, oder der Frei­tagstexter-Bewerb eines namentlich nimmer eruierbaren Initiators*) usw.

Leser G.W., der auf einen älteren Eintrag gestoßen war, fragte heute per E-Mail an, ob sich hieramts noch weitere solcher Rätselfragen finden ließen. Wie wärs nun mit einer Rätsel­zirkel-Aktion? Der Beginner stellt eine Rätselfrage:
  • Warum ist bei burgenländischen Motorrädern das Profil an der linken
    Reifenseite stets stärker abgefahren als auf der rechten?
Wer die trefflichste Antwort weiß, gewinnt eine lobende Erwähnung sowie eine kosten­lose Teilnahme an der globalen Klimaerwärmung. Anschließend obliegt ihm die Fort­setzung der Veranstaltung, indem er auf seiner Webseite eine neue Rätselfrage stellt, welche es wiederum zu beantworten gilt. Wer macht mit?
───────────────────────
*) korrigiere: ins Leben gerufen wurde der Freitagstexter dem Vernehmen nach durch einen Kollegen namens Tim Berners-Lee, zugleich mit der Erfindung des WWW.
(Dank an Kollegen Pathologe für den Hinweis.)
.



30 Tage um die Welt
Amtsartiges
Apostrophisches
Aufgelesenes
Außerösisches
Feminologisches
Filmosophisches
Illustriertes
Kalendarisches
Mischkulantes
Nominelles
Nostalgisches
Ösitanisches
Redensartiges
Symbolbildliches
Versifiziertes
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren